gedenken-gestalten.de

barcode basierte informationen auf Grabstein, Grabmal und Grabdenkmal

Fernsehbeiträge über unseren QR-Grabsteine.

TV-Beiträge seit 2012

An dieser Stelle haben wir die TV-Beiträge / Videoproduktionen - aus unterschiedlichen Quellen zusammengestellt - die sich mit unserem QR-Grabsteinen beschäftigen.
Zu beachten ist, dass nicht mehr alle 'links' funktionieren werden, da nicht alle Sendungen dauerhaft von den Sendern im Internet angeboten werden.



RTL_LogoQR-Codes machen's möglich: Mit dem Grabstein ins World Wide Web. Ein Beitrag aus dem RTL-Nachtjournal [09.03.2012]


n24Grab mit Internet-Anbindung. Ein Bericht von N24 über den ersten QR-Sockelstein auf einem Friedhof in Deutschland [26.05.2012]


zdf_kulturQR-Codes auf Grabsteinen !? - Bauerfeind am 27. Mai Ein Bericht über den ersten QR-Grabstein auf einem Friedhof in Deutschland [27.05.2012]


n-tvn.tv zeigt in der informativen Sendung Ratgeber - Hightech, Beispiele für die Verwendung von qr-codes. Auch hier zu sehen, Deutschlands erster qr-grabstein mit einer Erläuterungen von Fritz Roth. [10.09.2012]


kirche_tvAuch die katholische Fernseharbeit, unter kirche.tv im Internet zu finden, beschäftigt sich in der Sendung 'Watch Out' mit unseren QR-Codes auf Grabsteinen. [03.10.2012]


MedienTubestellt über sein Medienportal ein Video online - mit dem Titel: 'Grabstein mit QR-Code - Kölner Steinmetz entwickelt neuen Trend'. [30.10.2012]


zdf_mittagsendet unter 'Volle Kanne - Service täglich im ZDF' einen Beitrag unter: 'Die letzte Ruhe im Internet - Online-Gedenkstätten halten Erinnerung wach'. [01.11.2012]


erzbistum_hamburgAuch die Hamburger Diözese bietet unter der Überschrift: 'Trauer 2.0 - Grabsteine mit QR-Code bieten neue Formen des Totengedenkens' eine Video-Variante des erzbischöflichen Kölner-Medienportals an. [02.11.2012]


ard_mediathek-2Vom Grabstein ins Internet - Fernsehbeitrag im Rahmen der ARD-Themenwoche: "Leben mit dem Tod" [18.11.2012]


wiso plusWISO plus - 'Tod in Zeiten des Internet'. Ein Beitrag über den Nachlass im Internet. [20.11.2012]


einsfestivalKailoulis Welt: Schnelle Antwort vom Grabmal ? - Ein Beitrag in einsweiter [21.11.2012]


DeutscheWelleDie Deutsche Welle sendet einen Beitrag, aus unterschiedlichen ZDF-Quellen montiert, über die Entwicklung der QR-Grabsteine - in 'english': Graveyards 2.0: Remembering the dead with interactive gravestones | Media Center | DW.DE . [26.11.2012]


DeutscheWelleDie Deutsche Welle sendet den og. Beitrag nartürlich auch in deutscher Sprache: Friedhof 2.0: Interaktive Grabsteine sorgen für lebendige Erinnerungen | Media Center | DW.DE . [26.11.2012]


WDR FernsehenEin WDR-Beitrag zur ARD-Themenwoche: "Leben mit dem Tod" über unsere Grabsteine mit integriertem Qr-Code: Virtuelle Unsterblichkeit? [08.12.2012]


DeutscheWelleDie Deutsche Welle sendet einen Beitrag, auf Grundlage der WDR-Produktion: Grabsteine mit Computercodes | Media Center | DW.DE . [26.03.2013]


DeutscheWelleDie Deutsche Welle sendet og. Beitrag, auf english: Headstones with Computer Codes | Media Center | DW.DE . [26.03.2013]



center-TV auf msn.com'Köln: QR-Codes auf Friedhöfen' - center-tv sendet einen 'Mediengestalter' zu uns ... und später einen Beitrag zu dieser 'Kolner Posse' ! [27.01.2014]

× 404! www.center-TV.de | Inhalt nicht mehr erreichbar.

SWRInternetcode auf Grabstein ? Ein Fernsehbeitrag über unsere QR-Grabsteine im SWR [Kultur im Südwesten]. Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer Harold Woetzel hat einen sehr einfühlsamen Beitrag erstellt, der durch die Authentizität und Präsenz seiner Protagonisten wirkt. [30.04.2014]



RTViRTVi - ein russischsprachiger TV Sender - berichtet über unsere ersten QR-Grabsteine auf einem Friedhof in Bergisch Gladbach, am Grab von Anja Niehaus und kommt zu dem Fazit: 'Als einer der Ersten in Europa begann er auf Grabsteinen den so genannte QR-Code einzumeisseln'. [01.12.2014]

zdf.deZDF - Ein Beitrag über QR-Codes auf Grabsteinen - und einer von erstellten Grabplatte mit QR-Inlay qr-inlay.de. Eine Entwicklung die durch die Digitalisierung unserer Lebenswelt und der veränderten Trauerkultur möglich wird. [01.11.2016]


kontakt

logo
so erreichen sie uns:

e-mail:
fon:space0221. 95 92 026
fax:space0221. 95 92 027

Direktkontakt:


Wir sind telefonisch für Sie erreichbar unter:

0221 95 92 026

OK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Info