news  |  Grabstein mit QR-Code bekommt Auszeichnung


Bestattungen.de-Award 2013Bestattungen.de-Award 2013

Der Bestattungen.de-Award ist ein unabhängiger Branchenpreis, der im Jahr 2011 erstmals vergeben wurde. Fünf Kategorien zum Thema Bestattung werden von einer kompetenten Jury bewertet, der verschiedene Branchenexperten angehören. Mit ihrem Expertenwissen wählen die Jury-Mitglieder die Bestplatzierten der einzelnen Kategorien.

Die Jury 2013


Kategorie "Die schönsten Grabsteine"



"Gestalteterisches Highlight der Grabstele ist ein Inlay aus weißem Marmor, in das ein Kreuzsymbol eingearbeitet ist. Dieses Kreuzsymbol wird durch vier Sema- oder DataMatrix-Codes erstellt. Diese 2D-Barcodes können mithilfe eines internetfähigen Code-Readers (Smartphone/Tablet) ausgelesen werden und führen zu einer von steinart betreuten Internetseite. Diese Webseite kann auch als Link zu einer persönlich gestalteten Trauerseite dienen. Eingemeißelt in den Stein ist ein Filmzitat aus einem Science-Fiction-Film von 1997."

dataMatrix-Grabstein Die Firma steinart hat 2011 erstmals einen qr-code direkt, und damit dauerhaft und fälschungssicher in Naturstein gearbeitet. Im Jahr 2012 haben wir, als Steinmetz- und Bildhauerbetrieb erstmals einen gestalteten QR-Code in einen Grabstein eingebettet und den ersten QR-Grabstein auf einem Friedhof in Deutschland aufgestellt. dieser hier abgebildete erste 'dataMatrix-Grabstein' ist eine Weiterführung unseres Konzeptes, den tradierten Grabstein in einer zeitgemäßen Form zu erweitern. Durch die Verwendung von gestaltbaren 2d-barcodes, die wir direkt am Grabmal, Grabstein oder Grabzeichen - in den Naturstein - einarbeiten, schaffen wir eine ästhetische Lösung die das banale signet zu einem deutbaren zeichen wandelt. Alle barcodes - qr-codes, aztec-codes sowie sema- oder DataMatrix codes - die wir für Grabstätten erstellen, sind von uns so generiert, dass wir eine Dauerhaftigkeit sicherstellen können die die 'Lebensdauer' vieler sog. Trauer- und Gedenkportale bei weitem übertrifft. Durch diese Dauerhaftigkeit und das gestalterische Einbinden in den Naturstein gelingt es, im besonderen durch die Wahl dieses 'Naturmaterials', der Würde und dem Charakter des Friedhofs zu entsprechen.


dataMatrix-Grabstein bildhauerarbeiten in naturstein - © steinart 2012 Gestaltungswettbewerb-Grabzeichen - © steinart 2012













aufwärts